Weltfrauentag

Woher kommt der Brauch, Frauen am 8. März anlässlich des Frauentags mit einer roten Rose zu beschenken?

1986 feierte der Frauentag seinen 75. Geburtstag. Dieser Frauentag stand unter dem Motto: Wir wollen Brot und Rosen! Brot steht für Recht auf Arbeit und gerechte Entlohnung, Rosen stehen für die Möglichkeit mit Kindern zu leben und berufstätig zu sein, Toleranz und Frieden.
 
In vielen Staaten ist der 8. März inzwischen sogar ein gesetzlicher Feiertag. Übrigens: Jungs, eure Liebste freut sich heute bestimmt auch über eine rote Rose! Also, ab in den nächsten Blumenladen..
Leider hat mein Mann das heut irgendwie nicht so richtig mitbekommen, aber viel wichtiger ist auch, dass der Vfb heute einen Sieg feiert und nicht in die 2.Liga absteigt.
In diesem Sinne ein schönes Wochenende an alle Mädels und Frauen da draußen
 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0